Monatsarchive: Juni 2009

Thomas-Bernhard-Wort: Gusswerk

Ein Wort, dass auf der Zunge, im Hirn – einfach überall im Körper ganzheitlich genau das tut wie es klingt: knatternd zischen. Quelle: „Am Ziel“ – wird derzeit gespielt im Residenztheater München. Die Froboess ist fantastisch!

Veröffentlicht unter Spielplatz der Worte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Parkplatzvernichter

Eine typische Städteremotion. Tritt ein, wenn dringend, verzweifelt, genervt ein Parkplatz gesucht wird und die gefundene Lücke nur deshalb zu klein ist, weil einer der beiden angrenzenden Wagen einen zu großen Abstand vom Folgewagen hat.

Veröffentlicht unter Spielplatz der Worte | Hinterlasse einen Kommentar

Leidenschaftsverwahrlosung

Ein bedauerlicher Zustand der Gesellschaft. Leidenschaft ist eher schlecht – ganz anders als Professionalität. Mehr Leidenschaft täte gut. Doch wie kann man Leidenschaft entwickeln, wenn permanent mehr Leistung erwartet wird? Leidenschaft braucht Zeit, freie Zeit fürs Entwickeln. Fürs Verfolgen. Fürs … [Mehr lesen]

Veröffentlicht unter Spielplatz der Worte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Emotionale Ausbruchswörter

Heute führe ich eine neue Kategorie ein: emotionale Ausbruchswörter. Das sind Wörter, die mir in einem sehr emotionalen Moment aus dem Hirn regelrecht entwischen – ausbrechen. Und diesen Moment sehr spitz erfassen. Mitunter bin ich froh, diese Wörter entkommen zu … [Mehr lesen]

Veröffentlicht unter Spielplatz der Worte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar