Schlagwort-Archive: Goffman

Framing – geht’s denn überhaupt ohne?

Dies ist eine Ausführung angeregt von Artikel »Wie mächtig Framing wirklich ist«. Dieser Artikel ist motiviert vom kürzlich geleakten ARD Framing Manual. Ziemlich am Anfang des Spektrum Artikels steht folgendes: „Robert Entman, Koryphäe der Framing-Forschung, schrieb im Jahr 1993: »Trotz … [Mehr lesen]

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Sozial wie gehirnphysiologisch werden Wörter (und Handlungen) gerahmt

In der Zeit 10/2016 wird auf S. 9 ein Gespräch mit der in Deutschland geborenen in Amerika beruflich aktiven Linguistin Elisabeth Wehling veröffentlicht. Schon Ende 2014 hat die Zeit zum selben Thema den Arikel Große Worte, subtiler Einfluss veröffentlicht. Wörter werden im Hirn … [Mehr lesen]

Veröffentlicht unter Markt- und Mediaforschung, Publishing | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar